vegan

Kiel vegan genießen

Vegan essen und trinken in Kiel? Auf jeden Fall! Das vegane Angebot wird immer größer. Fast jedes Restaurant oder Café hält wenigstens ein kleines Angebot bereit. Vegane Milch für den Kaffee ist fast schon Standard, veganes Essen wird immer verbreiteter.

Das wachsende Angebot ist nur konsequent. Immer mehr Menschen ernähren sich heute vegetarisch oder vegan. Schätzungen zu Folge gibt es in Deutschland knapp 10 Millionen Vegetarier und 1 Million Veganer. Logisch, dass diese Entwicklung auch in der Kieler Restaurant -und Café-Szene ankommt.

Kiel vegan und nichts anderes, auch das gibt es: Läden, in denen du dich in der Menü-Karte austoben kannst, weil alles vegan ist. Ein solcher Laden ist beispielsweise das Café Blattgold.

Hier siehst du eine Übersicht der Kieler Cafés, in denen auch Veganer glücklich werden:

Bornhorst Aan Tafel

Bornhorst Aan Tafel- mehr als ein Café, mehr als eine bäckerei Briefe oder Pakete kann man dieser Tage in der ehemaligen Post in der Nähe des Blücherplatzes nicht mehr aufgeben oder abholen. Und doch ist das Gebäude trotz allem heutzutage (wieder) eine Anlaufadresse. Architektonisch sticht der Bau Wrangelstraße, Ecke Gerhardstraße nicht unbedingt hervor. Eingeschossig aus …

Bornhorst Aan Tafel Weiterlesen »

Cotidiano

Cotidiano – an der Kiellinie Dass es für einen Sonntagmorgen noch ziemlich früh ist, nehmen wir gern in Kauf. Wir sind nämlich wirklich zuuuu neugierig. Das „Cotidiano“ an der Kiellinie gibt es schon ein paar Monate. Für uns ist es jedoch das erste Mal. Wir können uns dem ersten Eindruck also voll und ganz hingeben. …

Cotidiano Weiterlesen »

Kooperativa

Frühmorgens, weit vor dem Aufstehen, haben wir uns ins Kooperativa begeben. Wie es uns dort erging, jetzt im Bericht… Unser erster Eindruck vom Kooperativa Empfangen wurden wir von Lisa – sie sollte Sonnenschein heißen! Mit ihrem erfrischend fröhlichen Wesen hat sie unsere letzte Müdigkeit vertrieben. Allein um mit ihrem Lächeln in den Tag zu starten, …

Kooperativa Weiterlesen »

Loppo

Das LOPPO ist eines unserer Stamm-Cafés in Kiel. Warum das so ist? Das erfährst du in unserem Bericht. Erster Eindruck vom Loppokaffee Das LOPPO lässt unser Kaffee- und Caféherz gleich aus mehreren Gründen höher schlagen: Zuallererst ist natürlich der hervorragende Kaffee zu nennen. Er wird nämlich im LOPPO selbst geröstet, direkt im Café im Grasweg …

Loppo Weiterlesen »

Tragbar

An der TragBar sind wir schon viele Male neugierig vorbeigegangen. Und nun endlich – waren wir drin :-). Wir trafen eine der beiden Betreiberinnen – Astrid. Impressionen TragBar Astrid gründete die TragBar mit ihrer Studienfreundin Niki im Jahr 2006. Die Beiden hatten die Idee, Café, Kaffee und Einzelhandel zu verbinden. Ihr Motto lautet: Lecker trinken, …

Tragbar Weiterlesen »

mmhio

Lange stand es auf unserer Liste und nun haben wir es doch ins mmhio geschafft. Mit Kamera und vor allem mit Betreiberin Morlen. Endlich im mmhio… ….was lange währt, wird endlich gut. Oder wie heißt es doch so schön? Nein, es war wirklich nicht einfach, Morlen im „mmhio“ vor die sprichwörtliche Flinte zu bekommen. Wie …

mmhio Weiterlesen »

Mum And Dad

Das MUM&DAD ist ein Hybrid. Café und Bar zugleich. Wir waren morgens um 08.00 Uhr dort, zwei Stunden bevor der Café-Betrieb startet… Unser erster Eindruck vom MUM&DAD Betreiber Markus nahm uns in Empfang. Markus arbeitete schon in den Räumen, als sie noch „Exlex“ hießen. Zunächst als Aushilfe, später als Geschäftsführer. Als Igor und Jens vom …

Mum And Dad Weiterlesen »

N.i.L. Barvital

Wann immer man die Holtenauer Straße entlang schlendert, auf eines ist Verlass: Draußen, auf der Freifläche des N.i.L. sind die meisten Sitzplätze belegt. Nun gut, außer vielleicht, wenn man – so wie wir – vorm Aufstehen da ist. Impressionen: Das N.i.L. Wir waren neugierig, wie es den Besitzern des NiL gelungen ist, einen derart hippen …

N.i.L. Barvital Weiterlesen »

Philine

An der Boulangerie Française waren wir schon unzählige Male vorbeigekommen und haben die bezaubernde Holzfassade bestaunt. Wie es für uns war, uns endlich das Innere von Philine, der Betreiberin, zeigen zu lassen, erfährst du in unserem Bericht. Philine – Boulangerie Française – une première impression Nicht nur die Fassade des Philine, nein auch die aufgeschlossene …

Philine Weiterlesen »

Phollkomplex

Immer wieder gerne! Warum das PhollKomplex eines unser Stamm-Cafés ist… Impressionen vom PhollKomplex Die zentrale Lage am Dreiecksplatz ist ideal, um sich nach der Arbeit auf einen Nachmittags-Kaffee zu verabreden. Das PhollKomplex ist unkonventionell eingerichtet. Der angesagte „Shabby Chic“ ist hier jedoch nicht inszeniert, sondern echt. Und irgendwas zwischen gemütlich und urig. Wir haben uns …

Phollkomplex Weiterlesen »

Scroll to Top