Blauer Engel

Blauer Engel Kiel. Hier, wo alles begann… Doch lest selbst…

Impressionen vom Blauen Engel

Sommer 2017.  Wir im Blauen Engel, das Licht in unseren Gesichtern, die Hände über den blinzelnden Augen – gegen das gleißende Sonnenlicht. Möwengeschrei und Wassergeplätscher im Ohr, Geruch von Salzwasser und Schiffsdiesel in der Nase. Der Impuls zu einem Ausflug durch unsere Stadt. Von Ufer zu Ufer. Mit der Fähre über die Kieler Förde nach Laboe. Und zurück. Und am Ende des Tages ungestillte Lust noch viel mehr von Kiel zu entdecken. Cafe-Kiel.de war geboren.

Unser Ausflugsfieber ist vielleicht stellvertretend für das unzähliger Touristen, die ihre Stadt-Tour im Blauen Engel starten und dort erst so richtig Lust bekommen, Kiel zu erkunden. Oder für die Einheimischen, die in ihrem Kiel die Seele baumeln lassen und sich die Vorzüge ihrer Stadt mal wieder bewusst machen. Die Lage des Blauen Engel ist aber auch zu perfekt! Aus dem Hauptbahnhof Kiel fällt man geradezu hinein. Man kommt daran vorbei, wenn man über die Hörnbrücke aufs Ostufer will. Die Fähren und Kreuzfahrer liegen vor der Tür. Und damit nicht genug, all das spielt sich auch noch inmitten in der Kieler Innenstadt ab.

Lutz vom Blauen Engel ein super sympathischen Typ und echtes Urgestein der Kieler Gastro-Szene, empfing uns. Vor mehr als zwei Jahrzehnten hat er die Tanzdiele und spätere Schaubude gegründet. Später betrieb er das bekannte Nachtcafé in der Eggerstedtstraße, das es heute leider nicht mehr gibt, weil es neuem Wohnraum weichen musste. Nun ist er im Blauen Engel angekommen, den er gemeinsam mit Susann betreibt.

Der Liebe zur Musik ist Lutz treu geblieben. Auch im Blauen Engel liegt ein Schwerpunkt auf Veranstaltungen. Einzig die Musikrichtung hat sich gewandelt: Getanzt wird Salsa, Swing und Tango. In den Sommermonaten, an lauen Sommerabenden übrigens draußen Tango getanzt, auf dem Kai. Direkt am Wasser. Diese ganz besondere Atmosphäre lockt selbst Hamburger Tänzer nach Kiel.

Immer wieder finden im Blauen Engel auch Motto-Partys statt. Auf der eigenen Bühne können sich die Gäste nach Belieben austoben, zum Beispiel zum Stichwort „Helden“ der Musik.

Frühstück draußen, am Wasser

Im Blauen Engel gibt es viele Sitzgelegenheiten. Etwa 120 drinnen und 150 draußen. Hier kannst du also auch mit einer größeren Gruppe frühstücken. Verschiedene Frühstücksvariationen, versüßen dir deinen Morgen, von „Marlenes Frühstück“ (einem klassischen Gedeck), über das „Wellnessstück“ (dem sportlichen Frühstück) bis zum „Miststück“ (1 Tasse Kaffee und 1 Zigarette).

Im Blauen Engel haben wir uns einmal mehr pudelwohl gefühlt. Wenig verwunderlich, bei einem derart interessanten und zugewandten Gastgeber wollten wir kaum gehen…

Geschenk-Gutscheine

Was gibt es wertvolleres, als gemeinsame Zeit zu genießen. Mache deinem Liebsten eine Freude​ und ​schenke euch ein tolles Erlebnis. Hier bekommst du passende Gutscheine für Kiel:

Das Café in der Checkliste

  • Bestuhlung: Innen ca. 120, draußen ca. 150
  • Angebot: Frühstück, kleine leckere Snacks, Kuchen, Wein direkt vom Winzer (die Betreiber fahren selbst zu den Weingütern), Cocktails
  • Besonderheit: Tanzkurse, Partys, Live Sessions, Artnight, Brückenfestival (eigenes Tanz- und Musikfestival mit Bands und Tanzkursen Open Air).
  • Frühstück: a la Carte (Details siehe Internetseite Blauer Engel), von 10-15 Uhr
  • Vegane Auswahl: ja
  • Draußen sitzen: ja, direkt am Wasser, immer Sonne
  • Musik: viel Pop, ein wenig Jazz, Tango, eine Prise Klassik
  • Freies WLAN: nein
  • Steckdosen am Tisch: zum Teil
  • Hunde erlaubt: ja
  • Kleinkind tauglich: Hochstuhl und Wickelmöglichkeit

Anschrift

Blauer Engel
Kaistrasse 47
24114 Kiel
Telefon: 0431-8001919
www.blauerengel-kiel.de

 

Folge uns jetzt auf Facebook, Youtube und Instagram.