Genussküste

Die Genussküste Kiel ist mehr als ein Café. Dahinter steckt ein frisches Konzept. Zur Stärkung der regionalen Landwirtschaft und zur Zusammenführung von Menschen. Wir waren gespannt…

Unser erster Eindruck von der Genussküste

Unseren ersten Eindruck hatten wir im Internet. Die Homepage und das Logo der Genussküste sehen super schick aus. Betreiber Ivo ist fleißig in den sozialen Medien aktiv und am „netzwerken“. Und er beschreibt ein durchdachtes Konzept, um die regionale Landwirtschaft zukunftsträchtig einzubinden. Nach alledem haben wir erwartet, bei unserem Besuch auf einen jungen, agilen Menschen zu treffen.

Und zack: Da war er! Bei unserem ersten Treffen (und auch im Video zu sehen) noch an der Seite von Charlotte, die inzwischen andere Projekte verfolgt. Ivo wirkte auf uns ungemein offen, erfrischend und voller Tatendrang! Äußerst belebend. Umso schöner war es, herauszufinden, dass sich hinter dem Offensichtlichen auch gelerntes Handwerk und viel Erfahrung verbergen. Ivo blickt auf reichhaltige Kontakte zur Landwirtschaft zurück, darüber hinaus hat er vorher in Berlin in der Bio-Company gearbeitet.

Das Café wirkt modern und puristisch eingerichtet. Uns gefällt dieser Look. Und wir haben uns dort sofort wohl gefühlt. Der Standort ist super, direkt am beliebten Blücherplatz. Ein echter Bonus: Wenn nicht gerade Markt ist, dürfte das Parken für angereiste Gäste kein Problem darstellen. Vor allem tagsüber gibt es dort viel freie Parkfläche.

Die Genussküste setzt auf Events. Beispielsweise kannst du hier an Kochabenden teilnehmen oder gemeinsam mit einem Brot-Sommelier backen. Mit einem Blick auf die Homepage der Genussküste bleibst du bezüglich dieser Veranstaltungen auf dem Laufenden und kannst dich anmelden.

Selbstgeschmierte Stullen zum Frühstück

Eine Besonderheit: Das Café öffnet unter der Woche bereits morgens um 07:30 Uhr. Frühaufsteher bekommen schon ab dieser Zeit einen guten Kaffee und selbstgeschmierte Stullen.

Uns hat es super gefallen in der Genussküste. Wir werden ganz bestimmt wiederkommen…

Das Neueste aus Kiel…

Folge uns jetzt und bleibe mit Jack und Björn auf dem Laufenden!

 

Die Genussküste im Video

Das Café in der Checkliste

• Bestuhlung: ca. 18 Plätze
• Angebot: Kaffee, Tee, Softdrinks, Stullen, Croissants, Franzbrötchen, Milchreis, selbstgemachtes Granola, Brownies, Cookies…
• Besonderheiten: Alle Waren und Zutaten regional, frisch und alles auch zum Mitnehmen. Abends wird gekocht, gelacht, geschnackt, kennengelernt, zugehört & experimentiert: in der Küche dreht sich alles um regionale Produkte, die auch bei den Genuss-Events auf den Tisch kommen
• Frühstück: Unter der Woche bereits morgens um 07:30 Uhr geöffnet. Frühaufsteher bekommen schon ab dieser Zeit einen guten Kaffee und selbstgeschmierte Stullen.
• Vegane Auswahl: Sojamilch, hausgemachtes Granola mit frischem Obst
• Draußen sitzen: ja
• Musik: ja
• Freies WLAN: ja
• Steckdosen am Tisch: ja
• Hunde erlaubt: ja

Anschrift und Öffnungszeiten

Genussküste
Scharnhorststraße 2
Blücherplatz
24105 Kiel
Tel: 0431 53028205
www.genusskueste.de

Öffnungszeiten
Mo-Fr: 7:30 bis 16:30 Uhr
Sa/So: 9 bis 16:30 Uhr
abends Genussevents (Infos & Anmeldung auf der Website)

Bilder aus dem Café

 

Folge uns jetzt auf Facebook, Youtube und Instagram.